Petra, aus NRW

"In all den Jahren brachte keine Arzneimitteltherapie solchen Erfolg"

Petra B. testete die neue Spätakne-Therapie „Alle herkömmlichen Akne-Therapien haben meine Haut massiv ausgetrocknet. Erst die Behandlung mit der neuartigen ECA-Lösung auf Mineralsalzbasis brachte beides: Eine positive Beeinflussung der Entzündungen und des Hautbildes.“ Petra B. hat mit der neuen, schonenden Therapie ihre Spätakne erfolgreich in den Griff bekommen. Der Leidensweg von Petra B., 50, begann bereits in der Jugend, seitdem lebt sie mit Akne. Die Hoffnung, dass nach der Pubertät damit Schluss sei, erfüllte sich nicht. Im Gegenteil: Kein Tag im Leben von Petra B. war ohne Pickel und Pusteln im Gesicht. Immer mehr Frauen leiden wie sie unter Spätakne, inzwischen hat fast jede 4. Frau über 25 Jahren mit Erwachsenenakne-Erscheinungen zu kämpfen. Professor Dr. Isaak Effendy, Chefarzt der Hautklinik am Klinikum der Stadt Bielefeld, bestätigt die Zunahme der Arztbesuche von Frauen in der späten 2. Lebensdekade wegen Akne. „Akne ist längst keine Begleiterschei-nung der Pubertät mehr. Wir behandeln in unserer Hautklinik immer mehr Patientinnen mit „mature acne“.“ Die Ursachen für die Hauterkrankung im Erwachsenenalter sind vielfältig: Eine Rolle können neben der genetischen Disposition, Hormonschwankungen beispielsweise bei einer Schwangerschaft, die Einnahme bestimmter Medikamente, psychische Belastungen und Stress, Ernährung und Rauchen spielen. Unter der schlechten Haut leidet auch die Psyche Viele betroffene Frauen beschreiben ihr Leben mit Akne als Leidensweg und einen zermürbenden Kampf gegen die chronische Hautentzündung. Sie versuchen alles, um die Akne loszuwerden, denn auch die psychische Belastung ist groß. So erging es auch Petra B.: „In all den Jahren brachte keine Arzneimitteltherapie nachhaltigen Erfolg. Hormonbehandlung mit der Pille, vom Hautarzt verschriebene Cremes und Antibiotika, Akne-Kosmetika, Solariumsbesuche – alles führte zwar kurzfristig zu einem besseren Hautbild, doch wurde die Haut dabei meist massiv ausgetrocknet. Als Diabetikerin fühlte ich mich außerdem durch die regelmäßige Einnahme der starken Medikamente sehr unwohl.“ Dabei ist Akne heute gut behandelbar, meint Professor Dr. Isaak Effendy. „Neben einer differenten Akne-Therapie kann eine regelmäßige Pflege und Reinigung der entzündeten Stellen dafür sorgen, dass sich das Hautbild beruhigt und neue Entzündungen unterdrückt werden.“ Aktivierte Mineralsalzlösung bekämpft Akne Durch Zufall stieß Petra B. auf einen Artikel über eine neuartige Behandlungsmethode bei Akne und probierte das antibakterielle Sprühgel Skin Balance auf Basis der innovativen ECA-Technologie aus. Hierbei handelt es sich um ein besonderes Verfahren, durch das eine Mineralsalzlösung elektrochemisch aktiviert wird. Dr. Thomas Eberlein, Dermatologe, Allergologe und Wundspezialist aus Leipzig, bescheinigt der Lösung eine hohe antimikrobielle Effektivität. „Die aktivierte Mineralsalzlösung wirkt an Haut und Wunden genauso effektiv wie herkömmliche Desinfektionsmittel mit chemischen Substanzen, Konservierungsstoffen und Alkohol.“ Der Clou: nach der Anwendung zerfällt die Lösung in ihre natürlichen Ausgangsstoffe Wasser und Salz. Das ermöglicht einen breiten therapeutischen Einsatz, da sie weder Resistenzen noch irgendwelche Nebenwirkungen erzeugt und die Haut nicht austrocknet. Klinische Anwendungsbeobachtungen in Hautkliniken haben gezeigt, dass sich bei allen Patienten das Hautbild durch die Anwendung des antiseptischen Sprühgels innerhalb kürzester Zeit verbessert hat. Petra B. freut sich über den Behandlungserfolg. „Bei mir persönlich hatte keine Therapie annähernd den Erfolg wie tägliche Reinigung und Pflege meine Haut mit "Skin Balance" und "Clear Skin". Die Pickel gingen schnell nahezu weg und mein Hautbild verfeinerte sich, ohne dass meine Haut austrocknete. Ich freue mich, dass sich meine Haut so nachhaltig erholt hat.“

Birgit, aus NRW

"Ich konnte meinem Sohn rasch helfen!"

Mein Sohn Fynn kam vor einem Jahr in die Pubertät und hatte dann auch gleich die Akne dazu.  Ich bin von Beruf Kosmetikerin und  habe mit Skin Balance schon vorher gute Erfahrungen gemacht. Ich habe ihm das Sprühgel  in die Hand gedrückt, er  hat es  ausprobiert - und es hat funktioniert! Die Pusteln sind weggegangen und sein Hautbild hat sich wieder geklärt. Er hat jetzt schon dreimal nachbestellt. Er war froh und  mich hat gefreut, meinem Sohn schnell und praktisch helfen zu  können.

Dorothea, aus NRW

"Noch nie hat etwas so schnell und gründlich gewirkt!"

Mit 15 bekam ich die ersten Pickel, allerdings zunächst nur auf der rechten Gesichtshälfte direkt neben der Nase. Es wurden dann sukzessive immer mehr und nach 5 Jahren ging es auch auf der anderen Seite der Nase los. Mit Mitte 40 fing es dann auch noch am Kinn und oberhalb der Lippe an. Ich war nur noch mit meiner Haut beschäftigt und sehr unsicher, was andere Menschen denken, wenn Sie mir ins Gesicht sehen. Ich habe in der Zeit alles Mögliche ausprobiert. Manches hat anfänglich gut funktioniert, doch dann wurde es oftmals wieder schlimmer. Von dem Prontomed Sprühgel Skin Balance habe ich schließlich im Internet erfahren. Ich nehme es seit drei Monaten und noch nie hat etwas bei mir so schnell und so gründlich gewirkt wie das Sprühgel. Bereits nach einer Woche konnte ich eine große Veränderung feststellen; die Haut war weniger fettig, aber nicht ausgetrocknet. Durch das Sprühgel konnte ich neue Entzündungen verhindern und entstehende Pickel heilten viel schneller ab. Insgesamt ist die Zahl der Pickel drastisch zurückgegangen. Ich nehme jetzt jeden Tag morgens und abends das Gesichtswasser zur Pflege und das Sprühgel nur dann, wenn sich etwas ankündigt. Mir gefällt, dass meine Haut jetzt nicht mehr so austrocknet. Gerade in meinem Alter muss ich verstärkt darauf achten. Früher habe ich jeden Abend eine Stunde vor dem Spiegel gestanden, um alle Unreinheiten zu entfernen. Jetzt mache ich mich „bettfertig“  wie jeder andere Mensch auch.

Theresa, 22 Jahre aus Bayern

"Schon nach einer Woche hat sich meine Haut verbessert!"



Birgit, 49 Jahre aus Unterfranken

"Ich kann endlich sagen, ich habe meine Haut im Griff!"

Meine Hautprobleme begannen in der Schwangerschaft meines ersten Kindes. Da war ich 25 Jahre alt. Seitdem waren mein Kinn, Nase und die umliegenden Bereiche ständig mit roten Pusteln befallen. Ich empfand diese Hautkrankheit als Geißel. Ich habe in all den Jahren viele schöne Dinge nicht getan, weil ich mich todunglücklich in meiner Haut fühlte. So konnte ich meinen Sport - ich fahre leidenschaftlich gerne Mountainbike und mache Nordic Walking –in den Sommermonaten nicht ausüben, weil durch Hitze und Schweiß meine Haut sich dadurch verschlechterte. Zur Arbeit bin ich nur mit dicken Make up-Schichten gegangen. Ich war immer wieder beim Hautarzt und habe eine wahre Behandlungs-Odyssee hinter mir. Vor zehn Jahren hat dann ein Hautarzt Rosazea bei mir diagnostiziert und mir wurde zu verstehen gegeben, dass ich damit einfach leben muss. Im Februar letzten Jahres kam es erneut zu einem Schub und das war ein wirklicher Wendepunkt. Ich hatte mich zum Essen verabredet und wollte schon wieder absagen, entschied mich dann aber doch auszugehen. Eine gute Freundin sagte mir an dem Abend: Ja, es ist schlimm und ich würde das auch nicht haben wollen. Daraufhin habe ich am nächsten Morgen Kontakt mit einer Hautklinik in meiner Region aufgenommen. So wollte ich nicht mehr weitermachen.
Dort bekam ich Prontomed Skin Balance und als Ergänzung den Prontomed Pflegeschaum. Das sollte ich ausprobieren, alles andere weglassen. Ich war überrascht, nur zwei Komponenten. Das Wirkungsprinzip klang für mich sehr plausibel. Nach 2 - 3 Wochen erste Erfolge. Es kamen keine neuen Pickel nach. Meine Haut normalisierte sich von Woche zu Woche. Nach 6 Wochen waren die Pusteln weg, das erste Mal nach über 20 Jahren nur durch benutzen von Prontomed. Ich war begeistert. Seither benutze ich das Sprühgel und den Pflegeschaum, zwischenzeitlich auch nur noch einmal täglich bzw. im Wechsel mit altersgerechten Pflegeprodukten. Selbst unter Sonnencremes angewandt schützt mich das Gel vor dem Erscheinen neuer Pusteln. Ich kann endlich sagen, ich habe meine Haut im Griff. Meine Lebensfreude, mein Selbstwertgefühl und meine Kontaktfreudigkeit sind zurückgekehrt. Ich genieße es, etwas zu unternehmen und mich mit Menschen zu treffen. Ich fühle mich wohl im direkten Gegenüber mit anderen Menschen und bin überglücklich.

Georg, 19 Jahre aus Bayern

"Dank Skin Balance gehe ich selbstbewusster durchs Leben!"



Ein starkes Duo

gegen Akne und Hautunreinheiten 

Das einzigartige Skin Balance in Kombination mit Clear Skin ist die optimale Pflege bei Akne.

Alles über Akne

Ziel war es, Produkte mit ausgezeichneter Wirksamkeit zu entwickeln, die zugleich sehr hautverträglich sind

Skin Balance & Clear Skin


Hans F. Widl (Geschäftsführer & Firmengründer Prontomed GmbH)

zu den Produkten